Die Geschichte der "Bayern" und Ihre Einsätze

(keine Gewähr auf Vollständigkeit)

1961
15.02. Kiellegung
1962
14.08. Stapellauf
Taufpatin war Frau Dr. Sieglinde Ehard,
Gattin des damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Hans Ehard.
1963
1964
1965
22.03. - 08.04.Probefahrt
17.05. - 22.05.Abnahmefahrt
21.05.Vorläufige Abnahme in See
06.07.Indienststellung im 2. Zerstörergeschwader, Wilhelmshaven
1966
Flagschiff Kieler Woche
14.09.Suche nach Überlebenden von U-Boot Hai
1967
1968
13.06. - 14.09. Erste Teilnahme Standing Naval Force Atlantic = STANAVFORLANT = SNFL 68.
EXERCISE SILVER TOWER
15.06. Polarkreistaufe
Das erste mal FLAG OFFICER SEA TRAINING = FOST + Work up Training
Auf der Rückfahrt nach Wilhelmshaven verliert die "BAYERN" im Kanal bei einem schweren Sturm Geschütz 4.
1969
Bayerische Minister Präsident Alfons Goppel an Bord.
Bundeskanzler Kiesinger an Bord.
14.02. - 17.02. Sta. Cruz de Tenerife
16.05. - 19.05.Portsmouth (Flaggschiff bei der "20th ANNIVERSARY REVIEW of NATO Navies by her Majesty Queen Elizabeth II at Portsmouth") An Bord war bei der grossen Parade "Rear Admiral" A. Zimmermann.
06.06. - 10.06. Stockholm (Erster dt. Flottenbesuch in Schweden nach dem Krieg)
22.06. - 29.06.Flaggschiff Kieler Woche
26.08. - 03.09. "DESEX 69", mit Z-Hessen, Z1, Z4 u. Z5, sowie U2, U9 u. U10, rund um Skagen in Nord.- u. Ostsee.
15.09. - 24.09. "CHINA-Coat", Nato Manöver im Seegebiet zwischen Fehmarn u. Kopenhagen.
1970
1971
Werftliegezeit = WLZ 71
Ständiger Einsatzverband der Flotte = SEF 3/71
31.07. - 01.08.Tag der Flotte in Cuxhaven
23.10. - 24.10.Nachts "SOS" vor Skagen. Eine Frau ging von einer Fähre über Bord. Zuerst mitgesucht, anschließend für die Ausleuchtung (mittels Leuchtgranaten) des fraglichen Seegebietes gesorgt. Leider ohne Erfolg.
1972
24.01. - 18.02.UAG 103/1972, Barcelona, Cagliari mit Z-Schleswig-Holstein, Fregatte Lübeck, AFS Freiburg und Tanker Frankenland.
06.03. - 24.03.UAG 107/1972, Rosyth (Schottland) und Nordatlantik mit dem englischen Kreuzer Blake und weiteren Einheiten der Engländer sowie dem niederländischen Kreuzer
De Reuter.
02.06. - 17.06.SEF 2/1972, von Kiel aus Richtung Schottland und den Shetlands mit Z-Mölders, Z-Lütjens und der Fregatte Lübeck.
Bundeskanzler Schmidtt an Bord.
21.06."SOS" nördlich Sylt, Kümo, Brand im Maschinenraum, Hilfe geleistet.
24.06. - 25.06.Tag der Flotte in Bremen.
1973
BASIC OPERATIONAL SEA TRAINING = BOST mit "GOOD" als erstes und einziges Schiff der Flotte.
SEF 1/73.
2. Besuch Bayerische Minister Präsident Alfons Goppel.
1974
1975
Werftliegezeit.
06.07.10 Jahre im Dienst der Flotte.
15.10. - 16.10.Erprobung
20.10. - 29.10.ÜAG Norwegen (Hafen: Horten)
10.11. - 05.12.SEF 4/75
12.12.Bordfest an Land in Wilhelmshaven
1976
19.01. - 04.02.Ostsee mit den Häfen Flensburg und Kopenhagen
15.02. - 06.03. Portland Work up training
22.03. - 36.03.Schießabschnitt
01.04. - 20.04.Hafenausbildung
21.04. - 23.04.AF Nordsee
10.05. - 18.08.STANAVFORLANT 76
mit den Häfen Rosyth, Amsterdam, Den Helder, Wilhelmshaven, Kiel, Oslo, Herstadt, Narwik. Polarkreisüberquerung
13.08. - 24.08.Timex
1976-77
29.11.76 - 26.11.77Werftliegezeit:
Umbau und Umrüstung auf MM38 Flugkörper
1978
BOST - Portland
17.08. - 09.12. STANAVFORLANT 78
Häfen: Plymouth, Glasgow, Lissabon, Zeebrügge, Rotterdam...
1979
12.02. - 25.04.ÜAG 102/79 in Afrika.
Excocet-Schiessen vor Toulon. Kapverden, Elfenbeinküste, Togo, Ghana, Liberia, Kamerun, Nigeria und Senegal
24.03.Äquatortaufe exakt auf 00 Grad 00 Min N, 00 Grad 00 Min E, 00 Grad 00 Min W, 00 Grad 00 Min S
13. - 15.07.WbdM, 130 Jahre Deutsche Marine Bremerhaven
1980
28.04. - 08.05.ÜAG 107/80 im Indischen Ozean
Beteiligte Schiffe: LÜTJENS - BAYERN - COBURG - SPESSART
08.05.23:08 Uhr, Kollison mit Betriebsstofftransporter "Spessart", Rückfahrt nach WHV
1981
17.05. - 20.06.BOST/FOST
30.08. - 31.12. STANAVFORLANT 81
Beteiligte Schiffe: NRP Magalhaes Correia (Portugal), HCMS Nippigon (Kanada),
USS Claude V. Ricketts (USA), HMS Coventry (England, im Falklandkrieg 82 ausgebrannt), HNLMS Kortenaer (Holland), HNOMS Bergen (Norwegen), HDMS Spaekhuggeren (Dänemark)
02.09. - 05.09.Dublin
18.09. - 24.09.Lissabon
28.09. - 19.10.Wilhelmshaven
24.10. - 26.10.Den Helden
29.10. - 03.11.Rosyth Edinburg
13.11. - 17.11.Rosyth Edinburg
19.11. - 26.11.Kiel
04.12. - 07.12.Amsterdam
08.12. - 31.12.Wilhelmshaven
1982
SEF
EXER BRIGHT HORIZON
EXER NORTHERN WEDDING
12.03. - 15.03.Göteburg
18.03. - 19.03.Kiel
04.06. - 06.06.WbdM Bremerhaven
18.09.Gegen 11:30 Uhr, Ramming Ostmole + Tirpitzbrücke
1983
SEF
DESEX
1984
AAG 109/84 CEL FK-Schießen vor La Rochelle / Il de Re
BOST
DESEX + JOINT MARITIME COURS = JMC 84 Rosyth
1985
AAG 102/85 CEM FK-Schießen vor Toulon ( 4 FK an einem Tag)
Frankreich / Türkei / Tunesien / Portugal ( 11134,5 SM)
EXER BRIGHT HORIZON
SEF
06.07.20 Jahre im Dienst der Flotte (bis dahin 330 372 SM gefahren)
1986
07.07.Verlegen Marinearsenal zur IV Einfahrt
28.07. - 01.08.Testfahrt Nordsee
12.08. Seefahrt (Einmal um Helgoland)
26.08. - 01.09.Bereitschaftsschiff Manöver Warschauer Pakt (Ostsee)
02.09. - 25.09. AF OST Beobachtungsschiff Manöver Warschauer Pakt (Ostsee)
05.09. - 07.09.Kopenhagen
13.10. - 17.10. Vermessungsfahrt Norwegen
15.10.Stavanger
27.10. - 31.10. Einzelausbildung
03.11. - 20.11. SEF - Manöver
07.11. - 09.11.Bergen
14.11. - 16.11.Kiel
24.11. - 06.12. Funktionsnachweis Einzelausbildung Neustadt
1987
12.01. - 13.01. Einzelausbildung
18.01. - 27.02. BOST - Portland
26.03. Seefahrt (Helgoland ?)
21.04. - 24.06. AAG 111/87
23.04. - 24.04.Brest
06.05. - 07.05.Roosevelt Roads
09.05. - 10.05.San Juan (Puerto Rico)
11.05. - 14.05.Roosevelt Roads
16.05. - 17.05.St. Thomas (US Virgin Islands)
21.05. - 24.05.Roosevelt Roads
28.05. - 01.06.Baltimore
18.06. - 22.06.Reykjavik
29.07. - 06.08.Werftliegezeit Blohm und Voss Hamburg
10.08. - 14.08.Ostsee - Manöver Füakex
31.08. - 18.09.Manöver Ocean Safari
04.11. - 26.11.JMC - Schottland
1988
06.01. - 04.05.STANAVFORLANT 88
19.01.Roosevelt Roads, Puerto Rico
22.01. - 27.01.Roosevelt Roads, Puerto Rico
05.02. - 08.02.San Juan, Puerto Rico
11.02.Karneval auf See 11:00 - 16:00 Uhr
12.02. - 16.02.Miami, USA
21.02. - 27.02.New York, USA
10.03. - 17.03.Halifax, Kanada
30.03. - 18.04.Den Helder, Holland
29.04. - 02.05.El Ferrol, Spanien
anschliessendLetzter 4 Kesselbetrieb mit 35 kn. Abbruch wegen überhitzter Isolierung in T IV.
04.05.Einlaufen Wilhelmshaven
1989
Hauptwerftliegezeit bei Blohm und Voss in Hamburg
11.09. - 22.09.Stavanger, Norwegen, Vermessungsfahrt
22.10. - 27.10.Schiffsicherungsausbildung in Neustadt
04.11. - 16.12.BOST Portland
1990
15.01. - 08.02.AAG 102/90 mit Niedersachsen, Lütjens, Glücksburg und Spessart
25.01.Almeria, Spanien
01.02. - 05.02.Brest, Frankreich
03.04. - 22.06.NAVOCFORMED AAG 109/90
03.04.Auslaufen Wilhelmshaven
11.04. - 15.04.Mallorca, Spanien
19.04. - 24.04.Triest, Italien
28.04. - 02.05.Cagliari, Sardinien
16.05. - 21.05.Barcelona, Spanien
24.05. - 27.05.Marseille, Frankreich
30.05. - 01.06.Neapel, Italien
05.06. - 08.06.Haifa, Israel
14.06. - 16.06.Cadiz, Spanien
22.06.Einlaufen Wilhelmshaven
06.07.25 Jahre im Dienst der Flotte. In 25 Jahren 21 mal um die Welt.
15.10. - 18.10.Cataghena, Spanien mit "Köln" und "Harz"
12.11. - 23.11.Einzelausbildungsfahrt
14.11.Portland, GB
16.11. - 18.11.Plymouth, GB
1991
28.12 - 12.01.Atlantik AAG, FK-Schießen mit "Schleswig Holstein"
04.01.Einlaufen in Ponta Delgada, Azoren
16.04. - 26.06.AAG 110/91 mit Karlsruhe, Lütjens, Bremen, und Spessart
20.04. - 22.04.Kristiansund, Norwegen
29.04. - 02.05.Glasgow, Schottland
09.05. - 13.05.Bordeux, Frankreich
18.05. - 21.05.Malaga, Spanien
19.05.U-Corps Fete
29.05. - 03.06.Las Palmas, Spanien
19.06. - 21.06.Lissabon, Portugal
23.09. - 04.10.Patenschaftsbesuch in Bayern mit 34 Soldaten und Offizieren
1992
15.02. - 27.03.BOST/FOST zehntes und letztes mal in Portland, GB
15.04. - 17.07.STANAVFORMED 92
20.04. - 21.04.Cadiz, Spanien
24.04. - 02.05.Neapel, Italien
21.05. - 25.05.Catania, Italien
01.06. - 05.06.Antalya, Türkei
10.06. - 18.06.Genua, Italien
19.06. - 23.06.Marseilles, Frankreich
26.06. - 29.06.Alicante, Spanien
03.07. - 07.07.Huelva, Spanien
10.07. - 13.07.Lissabon, Portugal
16.07. - 18.07.Bari, Italien
16.07. - 30.07.MARITIME MONITOR
Als erstes deutsches Kriegsschiff bei der Embargoüberwachung vor Jugoslawien
20.10. - 03.11.Leith, GB
1993
04.01. - 07.05.Embargoüberwachung vor Jugoslawien
Standing Naval Forces Mediterranien (SNFM)
04.01.Auslaufen Wilhelmshaven
08.01.Aleciras, Spanien Tankstopp
10.01. - 16.01.Cagliari, Italien Ablösung der Hamburg
24.01.(08:59) Mittelmeer 500.000 sm seit Indienststellung
26.01. - 01.02.Triest, Italien
12.02. - 17.02.Ancona, Italien
26.02. - 02.03.Piräus, Griechenland
11.03. - 16.03.Tarent, Italien
26.03. - 31.03.Neapel, Italien
09.04. - 15.04.Palermo, Italien
28.04. - 30.04.Cagliari, Italien Ablösung durch Rommel
03.05.Lissabon, Portugal Tankstopp (3 Std. 16 Min.)
??Atlantik Letztes Schießen der Bayern (10 WABOs, 24 U-Jagd-Raketen, 4 Düppel-Raketen, 164 Schuss 100 mm, 170 Schuss 40 mm)
07.05.Einlaufen Wilhelmshaven
19.06."Letzte Fahrt der Bayern"
16.12.Ausserdienststellung
1994
1995 :-(
25.04.Durch die VEBEG zum Abbruch nach Dänemark verkauft

Während der Ausserdienststellung sagte FK Ingo Splettstößer, der letzte Kommandant des Zerstörer "Bayern":
"In der noch jungen Geschichte der Bundesmarine hat sich der Zerstörer "Bayern" einen unvergeßlichen Platz erarbeitet. Alle die daran mitgewirkt haben, -vom Kommandanten bis zum Matrosen, dürfen mit Stolz darauf zurückblicken."

1965
1967
1969
1970
1971
1973
1974
1975
1976
1977
1980
1981
1982
1984
1986
1987
1988
1988
1989
1990
1990
1991
1991
1992
1992
1993
1993